‚…ey, das ist Matze!?‘ Sven von Melancholie Maritim Photographie über Rossi.

11129945_807038289385508_6390860479457335024_oMatze hat sich der Musik verschrieben und das nicht erst seit gestern: Unzählige Touren hat er bereits hinter sich und in diesen ganzen Jahren begegnete er sehr sehr vielen Menschen und hinterließ wahrscheinlich die verschiedensten Eindrücke und das tatsächlich nur im positiven Sinne. Wie schön ist es da zu lesen, dass er mit seiner Musik und seiner Art und Weise das Leben vieler immer wieder auf’s Neue bereichert? Sehr schön, oder? Sag ich doch! Der liebe Sven aus Cuxhaven, dessen große Leidenschaft das Fotografieren ist (unbedingt mal ein Klick hinterlassen: Hier!), verrät euch, welche Textzeilen er sich sofort tätowieren lassen würde oder welche Wahl er trifft, wenn es darum geht, sich zwischen Tagtraum und Senore Matze Rossi zu entscheiden. Vielen Dank dafür!

Wie und wann bist du zum ersten Mal mit Matze in Berührung gekommen?

Der erste Kontakt war 1998 ungefähr. Also noch mit Tagtraum. Aber als 18jähriger habe ich Musik wesentlich oberflächlicher konsumiert als später. Der erste Kontakt mit Matze selbst war dann glaub ich mit „Schwimmen“ und Jahre später das erste Konzert, was ich mit ihm organisiert habe.

Wenn du dich zwischen Tagtraum und Senore Matze Rossi entscheiden müsstest, was würdest du wählen?

Senore Matze Rossi.

Weil ich zu den Songs, bzw. auch den so gespielten Tagtraumsongs eine engere Verbindung habe.

Die drei besten Konzerte?

Westerstede! Ganz klar auf Platz 1, weil in diesem wunderbaren kleinen Kaff jeder Mensch die Songs mitsingen kann und du nach drei Sekunden Gänsehaut hast. Ansonsten war ich erst auf vier Konzerten von ihm. Platz 2 Bremerhaven und Platz 3 Cuxhaven, weil ich das selbst organisiert und mir damit einen Wunsch erfüllt habe.

Welche fünf Textzeilen würdest du dir sofort tätowieren lassen?

„augen auf, ich atme ein und ja, ich bin am leben und heute nacht schwimme ich alleine „
„immer wieder würd ich mich für das mädchen entscheiden und nicht für die rettung der welt“
„manchmal laut und manchmal leise, das meer scheint immer weise“
„Du kannst alles was du willst und noch mehr“ (—> weil meine 3 jährige Tochter dieses Lied ständig singt)

Das war es, glaub ich. Mehr Platz hab ich nicht.

Was macht seine Musik zu etwas Besonderem?

Das Gesamtpaket und das sie so echt ist. Gute Texte schreiben können viele, aber kaum einem Menschen nimmt man sie so ab wie ihm. Und außerdem…. ey, das ist Matze!?

Wie würdest du Rossi jemanden näher bringen, der ihn noch nicht kennt?

Stell dir mal vor: der netteste Mensch den du kennst, würde die schönsten Texte die du kennst schreiben und beim ersten Kennenlernen hättest du das Gefühl, ihr würdet euch schon ewig kennen. Ich glaub so hab ich das Betrunken schon mehrfach getan.

Melancholie Maritim Photographie.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s